Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Anmeldungen zur Taufe:

Die Taufe ist das sichtbare Zeichen, dass der oder die Getaufte zu Jesus Christus gehören will und begründet die Mitgliedschaft in der Kirche. Getauft werden kann man in jedem Alter. Bei der Taufe eines Kindes treffen die Eltern die Entscheidung für die Taufe. Später wird das heranwachsende Kind diese Kindertaufe mit seiner Konfirmation bestätigen, wenn es das will. Voraussetzung für die Konfirmation ist die Teilnahme am Konfirmandenunterricht.

Erwachsene können sich auch taufen lassen, wenn Sie vorher an einem Taufunterricht teilgenommen haben, der sie zu einer verantwortlichen Entscheidung für die Taufe befähigt. Das ist individuell mit dem/der Pfarrer/in zu besprechen, in welcher Form der Taufunterricht geschieht. Entweder nehmen Sie mit anderen Interessierten an einem Glaubens- oder Taufkurs in einer Gruppe teil oder Sie verabreden sich mit Ihrem Pfarrer zu einigen individuellen Gesprächsterminen.

Für den Tauftermin fragen Sie bitte im jeweilgen Gemeindebüro an, ob an Ihrem Wunschtermin eine Taufe möglich ist und welche/r Pfarrer/in diesen Gottesdienst hält. Taufen finden bei uns im sonntäglichen Gemeindegottesdienst statt. 

Das Taufgespräch findet vor der Taufe mit dem /der Pfarrrer/in statt.

Wenn Sie Ihr Kind bei uns taufen lassen möchten und Kirchenmitglied sind, aber nicht Mitglied in einer unserer Kirchengemeinden sind, besorgen Sie sich vor dem Taufgespräch von der Kirchengemeinde, zu der Sie gehören, ein so genanntes Dimissoriale (eine Bestätigung Ihrer Mitgliedschaft) und senden Sie dieses an unser Gemeindebüro. Eltern, die ihr Kind taufen lassen möchten, müssen aber nicht unbedingt Mitglied einer christlichen Kirche sein.

Für die Taufe eines Kindes benötigen Sie mindestens eine/n evangelische/n Taufpaten/in. Der Taufpate begleitet das Kind auf seinem Lebensweg und unterstützt die christliche Erziehung des Kindes. Der Pate sollte Mitglied der Evangelischen Kirche sein. Weitere Paten können auch einer anderen Konfession bzw. Kirche angehören, die zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehört. Für die Übernahme des Patenamtes braucht der Pate eine Patenbescheinigung von seiner Kirchengemeinde (wenn er in einer anderen Kirchengemeinde Mitglied ist) und sendet diese bitte vor der Taufe an unser Gemeindebüro bzw. bringt diese zum Taufgespräch mit. Sie können auch einen so genannten Taufzeugen für ihr Kind wählen, der es auf seinem Lebensweg begleitet und unterstützt. Der Taufzeuge muss nicht Mitglied einer Kirche sein. Ein Taufzeuge kann zusätzlich gewählt werden, aber mindestens ein evangelischer Taufpate ist Pflicht. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen geeigneten Taufpaten zu finden, wenden Sie sich an unsere Pfarrer, die Ihnen beratend zur Seite stehen.

Einen für Sie passenden Taufspruch können Sie in der Bibel finden. Ihr/e Pfarrer/in kann Sie zu Ihrem Taufspruch beraten. Gern wird dem Täufling zur Taufe eine Taufkerze zum Beispiel von einem Paten geschenkt. Diese können Sie selbst individuell gestalten oder sich hier Anregungen holen.

 

St. Gotthardt- und Christuskirchengemeinde

Gotthardtkirchplatz 8 14770 Brandenburg an der Havel Telefon: 03381 522062 Fax: 03381 522062; buero(at)gotthardtkirche.de

Öffnungszeiten/Sprechzeiten Gemeindebüro: Montag - Donnerstag von 9 - 12 Uhr, Freitag geschlossen

 

St. Katharinenkirchengemeinde

Katharinenkirchplatz 2 14776 Brandenburg an der Havel Telefon: 03381 521162 Fax: 03381 212408; st.katharinen(at)evang-kirche-brb.de

Öffnungszeiten/Sprechzeiten Gemeindebüro: Di 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr, Mi und Do 10 bis 12 Uhr

 

Anfahrt und Parken

Hier können Sie einen Innenstadtplan mit Kirchen und Parkmöglichkeiten von der Stadtmarketing und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel herunterladen.

St. Gotthardtkirche: Auf dem Gotthardtkirchplatz gibt es sehr begrenzte Parkmöglichkeiten. Der nächste öffentliche Parkplatz, den Sie auch bei Konzert- oder Gottesdienstbesuchen nutzen können, befindet sich auf dem Parkplatz Mühlentorstr./Ecke Ziegelstr. in ca. 250 m Entfernung - bitte informieren Sie Ihre Gäste darüber.

St. Katharinenkirche: Begrenzte Parkmöglichkeiten auf dem Katharinenkirchplatz, nächstegelegene Parkplätze: Neustädtischer Markt und St. Annen Galerie

 

 

 

Letzte Änderung am: 17.10.2019