Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Glaubenskurs für neugierige Erwachsene

Der Glaubenskurs ist ein Angebot für alle Neugierigen und Interessierten, die mehr über den christlichen Glauben erfahren möchten. Wir erleben es als spannend, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über Glaubensfragen ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen. Wir kommen dem Grund unseres Glaubens auf die Spur und erkunden die Welt der Kirche und des Christentums. Wer sich eventuell taufen lassen möchte, kann sich hier gut darauf vorbereiten. Die Taufe ist aber keine Voraussetzung für eine Teilnahme. Es muss nicht an allen Abenden teilgenommen werden.

Pfn. Susanne Graap und Pf. Jens Meiburg gestalten einzelne Abende des Glaubenskurses.

Bitte melden Sie sich für den Kurs an:

Jens Meiburg
0174 4251841
meiburg.jens(at)ekmb.de

In diesem Glaubenskurs gehen wir folgenden Lebensfragen auf den Grund:

Glaubenskurs – Die sieben Fragen des Lebens

+++ Bitte für alktuelle Corona bedingte Infos an Pf. Meiburg wenden+++

Termine und Themen:

16.9. 2020 um 19 Uhr         Was prägt mich und was ist mir Heimat?     

13.10 2020 um 19 Uhr        Was ist der Sinn meines Lebens oder soll das schon alles sein?

24.11.2020 um 19 Uhr        Wie wollen wir leben und wie wollen wir sterben?

08.12.2020 um 19 Uhr        Gibt es einen Gott oder was ist mir heilig?

19. 01.2021 um 19 Uhr       Hauptsache gesund“ – Ist Gesundheit alles?

17.02.2021 um 18 Uhr        Aschermittwoch - Gottesdienst in der St. Petrikapelle mit Nachgespräch

16.03.2021 um 19 Uhr        Warum gibt es Leid und wie gehe ich damit um?

01.04.2021 um 19 Uhr        Abendmahl erleben – in Gemeinschaft verbunden Wir laden zur Teilnahme am Tischabendmahl am Gründonnerstag im Interkulturellen Zentrum am Gotthardtkirchplatz bzw. in St. Petri am Dom ein.

25.05.2021 um 19 Uhr        Woran glauben wir und was trägt mich?

 

Der Glaubenskurs findet mit den Ausnahmen im März / April 2021 im Gemeinderaum am Gotthardtkirchplatz 10A statt, Eingang über den Hof des Interkulturellen Zentrums gegenüber dem großen Saal.

1.

Letzte Änderung am: 09.11.2020